Skip to main content

Die Amateur Pornoseite AmateurCommunity im Test

(4 / 5 bei 37 Stimmen)

Die AmateurCommunity ist eine Pornoseite, bei der sich Frauen und Männer zeigen und gesehen werden. Von geilen Bildern, bis hin zum erlesenen Camsex ist hier alles möglich, was auf sexueller Ebene Spaß macht. Einige Amateure sind zusätzlich an realen Treffen interessiert.

Besonders die Frauen, die regelmäßig Videos auf die Amateur Pornoseite hochladen, suchen immer wieder nach Drehpartnern für scharfe Treffen. Wenn Du nicht kamerascheu bist, kannst Du selbst auf der Amateurseite zeigen, wo bei Dir der Hammer hängt. Ob als Drehpartner für eine Amateurdarstellerin oder solo bleibt Dir überlassen.

Amateurcommunity besuchen


Videos bei AmateurCommunity

Der Videobereich dieser Amateurseite ist begehrt, denn die Vielfalt geht weit über die meisten Pornoportale hinaus. Viele Frauen erfüllen exzentrische Wünsche von Stammzuschauern. Ab und an ist dann im Titel eines Videos zu lesen: „Speziell auf Wunsch von XY“. Die Amateur Pornoseite zeichnet sich besonders aus, da die meisten Videos in HD-Qualität angeschaut werden können. Du wirst den Unterschied bemerken, wenn der Clip auch in maximaler Auflösung nicht zum Pixelbrei mutiert.

In Sachen Abwechslung bleibt hier kein Auge trocken. AmateurCommunity ist in Deutschland eine der bekanntesten und größten Seiten, entsprechend weitreichend ist auch der Content. Sortieren kannst Du die Videos der Amateur Pornoseite selbst. Entweder suchst Du im ABC-Verzeichnis nach Tags die Dich interessieren oder aber Du suchst gezielt nach einer Darstellerin, von der Du mehr sehen möchtest. Wenn Du wissen willst, was andere Nutzer der Amateurseite gern schauen, lass Dir die besten Clips des Tages, der Woche, des Monats oder Alltime anzeigen.

Die Preise für Videoclips bei AmateurCommunity variieren und werden von den Darstellerinnen festgelegt. Bezahlt wird grundsätzlich mit Coins, die Du gegen Echtgeld erwirbst. So gibt es Videos, die umgerechnet bereits für wenige Cents zu haben sind, während exklusives Material durchaus auch mal ein paar Euro kosten kann. Sobald Du ein Video der Amateur Pornoseite gekauft hast, kannst Du es Dir immer wieder ansehen, sooft Du möchtest und solange es hochgeladen bleibt. Runterladen darfst Du Dir die Clips der Amateurseite leider nicht.

Umfangreiche Bildergalerien warten auf Dich

Bei AmateurCommunity gibt es zudem hunderttausende Bilder, die auf interessierte Zuschauer warten. Viele Frauen laden themenorientierte Bildergalerien hoch, auch hier werden nicht selten Zuschauerwünsche erfüllt. Doch den Appetit auf Lust können die Bilder der Amateur Pornoseite nur selten stillen. Sie dienen mehr als Appetithappen. Wenn Du Dir die ein oder andere Galerie angeschaut hast wirst Du automatisch Lust haben, die Darstellerin in Bewegung zu sehen, beispielsweise als Video oder per Livecam.

Die Bilderqualität kann sich sehen lassen, hier gibt es gestochen scharfen Content und das in mehrfacher Hinsicht. Die Amateurseite punktet dadurch, dass HD-Qualität hier keine Seltenheit, sondern die Regel ist. Selbst bei maximaler Auflösung sind die Bilder scharf und können sich sehen lassen.

Preislich liegen die Kosten für Bilder der Amateur Pornoseite im unteren Rahmen. Wie auch bei den Videos variieren die Kosten jedoch und werden von den Darstellern festgelegt. Es gibt regelmäßig Schnäppchenangebote, die sich besonders lohnen. Es lohnt sich auf jeden Fall, die Amateurseite immer im Blick zu haben, um etwaige Angebote nicht zu verpassen.

Interaktiver Spaß vor der Livecam

Bei AmateurCommunity spielt vor allem der Livecambereich eine große Rolle. Sehr viele Video- und Fotodarstellerinnen gehen regelmäßig live und treffen sich mit ihren Zuschauern im Chat. Auch hier ist HD-Qualität Standard, so dass die Camshows doppelt so viel Spaß machen. Du kannst sortieren ob Du alle Cams der Amateur Pornoseite gezeigt bekommen willst oder ob Du nur solche sehen möchtest, die aktuell online sind. Die Kosten für die Livecamshows werden im Minutentakt abgerechnet, fair und transparent. Schaust Du nicht mehr zu, bezahlst Du nicht mehr. Wie hoch Deine Ausgaben für AmateurCommunity sind, hast Du daher selbst in der Hand.

Gute Funktionalität, tauglich für Beginner

Wenn Du noch nie eine Amateurseite besucht hast, ist AmateurCommunity die richtige Wahl. Die Seite ist einfach strukturiert und durch ein komfortables Menü an der Oberseite findest Du in Windeseile alle wichtigen Funktionen. Per Overlay erscheinen alle Unterrubriken, sobald Du mit dem Mauszeiger auf einen Menüpunkt fährst. Im Fokus oben rechts kannst Du Dein Guthaben und Deine VIP-Punkte einsehen, so dass Du immer im Blick hast, wann Dein Kontostand auf der Amateur Pornoseite gegen Null geht.

Suchen und finden bei AmateurCommunity

Die Suchfunktion ist so umfangreich, dass es anfangs schwer fällt, die richtige Suchart zu wählen. Bei der Amateurseite kannst Du nicht nur nach Postleitzahlen suchen, sondern auch nach einzelnen Begriffen. Gib Deine Wunschbegriffe ins Suchfeld ein und Dir werden alle Inhalte angezeigt, die dazu passen. Wenn Du zum Beispiel auf große Brüste stehst, kannst Du gezielt nach Bildern, Videos und Cams mit genau diesem Content suchen. Ansonsten ist der gesamte Inhalt der Amateur Pornoseite in Kategorien eingeteilt, nach denen Du suchen kannst. Ob große Brüste, dicker Hintern, BDSM und vieles mehr, der Fantasie sind bei AmateurCommunity keine Grenzen gesetzt.

Leute im Handumdrehen kennenlernen

Wer die Amateurseite nicht nur als Zuschauer besuchen, sondern auch Kontakt zu anderen Amateuren knüpfen möchte, kann das per privater Nachricht machen. Auf den Profilen findet sich ein Briefumschlagsymbol, was zur Nachrichtenfunktion führt. PNs zu verschicken ist kostenpflichtig, wird allerdings mit VIP-Punkten belohnt. Im Livecamchat besteht darüber hinaus die Möglichkeit Gespräche per Text zu führen. Das ist im öffentlichen Chat ebenso möglich wie im 1 to 1 Chat.

Schnäppchenjäger aufgepasst

Heutzutage hat keiner mehr Geld zu verschenken, auch als Besucher einer Amateur Pornoseite nicht. Umso erfreulicher ist es, dass AmateurCommunity auch an die Sparfüchse unter den Erotikfreunden denkt. In der Rubrik Preishammer findest Du daher Bilder und Videos zu unschlagbar günstigen Preisen. Der Content wechselt regelmäßig, daher solltest Du immer mal reinsehen. Wenn Dir günstig immer noch zu teuer ist, kannst Du in der Kategorie „Gratis-Inhalte“ den komplett kostenlosen Stuff anschauen.

Was sind VIP-Punkte?

VIP-Punkte klingen ziemlich wichtig und das sind sie auch. Für viele Aktivitäten, die Du auf der Amateurseite durchführst, bekommst Du VIP-Punkte. Alle 24 Stunden wird Dein Login vergütet, für 20 verschickte Nachrichten gibt es ebenfalls Punkte. Wenn Du genug Punkte gesammelt hast, kannst Du die gegen geldwerte Coins eintauschen, völlig kostenlos. Diese Coins kannst Du dann einsetzen, um geile Videos und mehr zu sehen.

Amateurcommunity besuchen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *